Ordo Fratrum Minorum Capuccinorum

Log in
updated 11:45 PM UTC, Jan 17, 2022

Br. Ermanno Ponzalli OFMCap

Fr. ERMANNO PONZALLIUns vorausgegangen ist Bruder Hermann Ponzalli aus der Provinz Toskana. Er starb am 27. Oktober 2021.
 
In der Generalkurie hat er zwei Generalministern gedient.

Von 1982 bis 1988 als besonderer Sekretär des Generalministers Flavio Roberto Carraro.

Von 1988 bis 1994 als Generaldefinitor

Von 1994 bis 2000 als Generalvikar mit John Corriveau

Von 2001 bis 2005 (Oktober) half er im Sekretariat des Generalministers mit.
 
Requiescat in pace!


Prot. Nr. 00716/21

Rom, den 28. Oktober 2021

An Br. Valerio Mauro
Ministro provinciale
Frati Minori Cappuccini
Via Cappuccini, 1
IT-50134 FIRENZE

Geliebter Bruder Minister,

Mit Trauer und Schmerz habe ich die Nachricht vom Heimgang unseres lieben Bruders Hermann Ponzalli erhalten, eines würdigen Sohnes des Seraphischen Vaters, des heiligen Franziskus. Mit Liebe und Großmut diente er der Provinz Toskana, zu der er gehörte, sowie dem gesamten Orden der Minderen Brüder Kapuziner.

Von der Ausbildung her Philosoph, vom Charakter her gerecht und redlich, von der Profess her völlig der Bruderschaft hingegeben, wurde er auf dem Generalkapitel 1988 zum Generaldefinitor gewählt und zum Generalvikar des Ordens auf dem Generalkapitel von 1994. Als solcher hat er alle seine Energien im Dienst des Ordens eingesetzt, insbesondere für die italienischen Provinzen und Ordensbezirke, indem er den Geist der Zusammenarbeit förderte und die Zusammenarbeit selbst, wofür er in allen Provinzen vorstellig wurde. Noch einmal will ich den Beitrag unterstreichen, den Hermann, Bruder unter Brüdern, für die Generalkurie geleistet hat mit seiner Verfügbarkeit für so viele einfache und verborgene Dienste, wie auch sein Beitrag zum Aufbau der örtlichen Gemeinschaft der Generalkurie selbst durch die Beispielhaftigkeit seines Lebens.

Die Dankesschuld des Ordens und der Generalkurie gegenüber diesem Bruder ist wahrhaft groß. Mit dem Hinscheiden von Br. Hermann hat nicht nur unsere Fraternität der Kurie einen guten Mann verloren, sondern der ganze Orden verliert einen Zeugen evangelischen und franziskanischen Lebens, der weise miteinander zu verbinden gewusst hat das rechte Empfinden und Erkennen, Anregen und Leiten, Dienen und Raten.

Br. Ermanno war ein Meister, ein Bruder.

Meister, insofern er mit seinem Leben gelehrt hat, in größerer Nähe den armen und gekreuzigten Herrn Jesus Christus zu leben und ihm zu folgen und andere dazu angeregt hat; er war Meister und Prophet, der neue Horizonte geöffnet hat für die Verkündigung des Evangeliums und unsere Mission.

Bruder war er, weil er immer zur Verfügung stand, wenn man ihn um Rat fragte; er war mit seinen Ratschlägen immer bereit, eine Hand zu reichen, damit der Orden stets treuer das erfülle, was wir alle in der Profess versprochen haben.

Mit euch vereint will ich zum Vater der Barmherzigkeit ein Lied der Danksagung erheben für das Leben und die Arbeit dieses unseres Bruders und euch mein herzlichstes Beileid aussprechen für diesen Verlust für unseren Orden.

Mit unserem brüderlichen Gebet und aufrichtigen Dank begleiten wir unseren lieben Bruder Hermann zur Begegnung mit dem Herrn und erflehen für ihn jenen Lohn, der den treuen Dienern des Evangeliums verheißen ist.

Unsere lieben Heiligen, die im Himmel wohnen, hauptsächlich unser seliger Vater, der heilige Franziskus, mögen ihn dem Herrn anempfehlen.

Dir, Br. Valerio Mauro, Provinzialminister, der Provinz Toskana, seiner Gemeinschaft in Arezzo und seiner ganzen Familie drücke ich meine Nähe aus und erteile meinen Segen.

Br. Roberto Genuin   
Generalminister OFMCap

2021-10 Fr. Ermanno Ponzalli

Letzte Änderung am Freitag, 12 November 2021 01:39