Logo
Diese Seite drucken

Sentire cum Ecclesia

Gebetsanliegen des Papstes

NOVEMBER: Wir beten dafür, dass die Entwicklung von Robotern und künstlicher Intelligenz stets dem Wohl der Menschheit dient.

The Pope Video

DEZEMBER: Wir beten dafür, dass unsere persönliche Christusbeziehung durch das Wort Gottes und unser Gebet wachse.


Twitter
Twitter Pope

Papst Franziskus @Pontifex_de

Wer betet, ist nie allein. Jesus nimmt uns nämlich in sein Beten hinein, damit wir in ihm und durch ihn beten können. Und dies ist ein Werk des Heiligen Geistes. Das Evangelium lädt uns ein, den Vater im Namen Jesu zu bitten.

Ein Glaube, »der durch die Liebe wirkt« (Gal 5,6), ist jene helle Lampe, mit der wir die Nacht über den Tod hinaus durchqueren und zum großen Fest des Lebens gelangen können.

Wir alle können etwas geben, ohne etwas dafür zu erwarten, wir können Gutes tun, ohne von der Person, der wir helfen, dasselbe zu verlangen. Eben das sagte Jesus zu seinen Jüngern: »Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben« (Mt 10,8).

Das Gebet für die Verstorbenen im Vertrauen darauf, dass sie bei Gott leben, gereicht auch uns zum Nutzen. Es erzieht uns zu einer wahren Sicht des Lebens; es öffnet uns für die wahre Freiheit, weil es uns bereitmacht, stets die ewigen Güter zu suchen.


ENZYKLIKA
FRATELLI TUTTI
DES HEILIGEN VATERS
PAPST FRANZISKUS
ÜBER DIE GESCHWISTERLICHKEIT
UND DIE SOZIALE FREUNDSCHAFT

ItalianoInglesePolaccoSpagnoloFranceseTedescoPortoghese

franciscus

 

Letzte Änderung am Freitag, 13 November 2020 18:21
Copyright: Curia Generalis Fratrum Minorum Capuccinorum
Via Piemonte, 70 - 00187 Roma, Italia, tel. +39 06 42 01 17 10 / +39 335 1641820, ofmcap.org - 1528 - 2021 webmaster